Zum Inhalt springen

Ausgabe 83-3/2000

Die Farbe des Paradieses

(Kinder-Film-Kritik zum Film DIE FARBE DES PARADIESES)

"Der Film erzählt die Geschichte von einem Jungen namens Mohamad. Er ist blind. Eine sehr mitreißende, aber auch rührende Geschichte. Der Film hat eine sehr, sehr schöne Kulisse aus Wäldern und Gebirge. Besonders traurig finde ich es, als die Großmutter des blinden Mohamad krank wird. Sehr eindrucksvoll finde ich die Szene, in der Mohamad von seinem Vater auf dem Pferd sitzend im Nebel in einen märchenhaften Wald geführt wird. Doch dann – er stürzt auf einer Brücke in einen tosen Fluss. Doch es gibt ein Happy End!"

Pauline, 11 Jahre

 

Permalink fr Verlinkungen zu dieser Seite Dauerhafter, direkter Link zu diesem Beitrag


Ausgabe 82-3/2000

 

Filmbesprechungen

28 TAGE| DER BÄR IST LOS| BONHOEFFER – DIE LETZTE STUFE| DREI BRÜDER| DIE FARBE DES PARADIESES| GALAXY QUEST – PLANLOS DURCHS WELTALL| KATJA UND DER FALKE| DAS MÄDCHEN IN DEN TURNSCHUHEN| PETTERSON UND FINDUS| POKÉMON – DER FILM| EIN SPEZIALIST| SPUK IM REICH DER SCHATTEN| STUART LITTLE| TSATSIKI – TINTENFISCH UND ERSTE KÜSSE|

Interviews

Kaminski, Albert Hanan - "Wenn du die Welt verändern willst, musst du bei den Kindern anfangen"| Kozik, Christa - "Kinder brauchen leise humanistische und poetische Botschaften"| Lemhagen, Ella - "Ich möchte nicht in eine Schublade gesteckt werden"| Reich, Uschi - "Welcher Name garantiert heute schon Erfolg?"| Vávrová, Dana - Kinder sind die wahren Helden|

Filme in der Diskussion

"Drei Brüder"|


KJK-Ausgabe 83/2000

 

Anzeigen:

Einzelne Ausgaben:

Filmtitel nach Alphabet:

Zusatzmaterialien:

Volltext-Suche:

 

 


Sonderausgaben bestellen!