Zum Inhalt springen

Ausgabe 70-2/1997

Kannst du pfeifen, Johanna?

(Kinder-Film-Kritik zum Film KANNST DU PFEIFEN, JOHANNA?)

Die im Folgenden abgedruckten Filmkritiken entstanden beim 20. Kinderfilmfest Berlin 1997

"Besonders gut gefallen hat mir: Als die Kinder im Altersheim einfach nach einem Opa gesucht haben, und wie die das gemacht haben. Die Szene, als der Opa den Hr. Gustavson 'angeschmiert' hat. Das Drachenbauen! – Hatten die Kinder denn keine Eltern? Opa hätte nicht sterben sollen!!! Als der Opa vom Baum gefallen ist, habe ich einen Schreck bekommen; war nicht schön. Hat der Opa das Pfeifen denn noch hören können? (Im Sarg / Himmel). Der Film hat mir gefallen. Weiter so, aber ohne 'Tod'. (Mama und Papa fanden den Zigarrenladen so toll und haben beide auch geweint. Schön!)!"

Anna, 10 Jahre

"Ich fand gut, dass Uffe dem Bertil geholfen hat, den Opa zu finden und ihn unterstützt hat. Ich hätte vielleicht den Opa von Uffe auch mal gezeigt. Außerdem hätte ich Bertil weinen lassen, als der Opa gestorben ist. Ich fand den Film sehr lustig. Nur hätte ich ihn ab 7 oder 8 empfohlen, weil der Opa gestorben ist und meine kleine Schwester hatte ziemlich Angst."

Lea, 11 Jahre

"Mir hat alles gefallen, außer, dass der Opa gestorben ist. Ich hätte den Film nicht so traurig gemacht." An den Regisseur: "Gratuliere! Ihr Film hat mir sehr gut gefallen, und den anderen bestimmt auch. Machen Sie weiter so schöne Filme."

Florence, 8 Jahre

 

Permalink fr Verlinkungen zu dieser Seite Dauerhafter, direkter Link zu diesem Beitrag


Ausgabe 70-2/1997

 

Filmbesprechungen

101 DALMATINER| ALLES IST MÖGLICH| AUF DER JAGD NACH DEM NIERENSTEIN| DAS AUGE DES ADLERS| BALTO| DER FLUG DES ALBATROS| DAS GEHEIMNIS DER KORMORANINSEL| HARRIET, DIE KLEINE DETEKTIVIN| KANNST DU PFEIFEN, JOHANNA?| DIE KIRSCHENERNTE| DIE KNICKERBOCKER-BANDE: DAS SPRECHENDE GRAB| DER KÖNIG DER MASKEN| LORENZ IM LAND DER LÜGNER| DAS SEIL| SHINE| DIE STORY VON MONTY SPINNERRATZ| SVENS GEHEIMNIS| TEMPO| TIC TAC| ZUGVÖGEL|

Interviews

Hicks, Scott - "Die Persönlichkeit hat mich magisch angezogen"| Schindler, Christina - "Das übergeordnete Thema in meinen Filmen ist immer das Verhältnis von Fiktion und Realität"| Schleinstein, Frank - "Eigentlich bist du verrückt, einen Film zu drehen, der völlig gegen den Strich geht"| Uranchimeg, Nansalmaagyn - "Jeder Film hat sein eigenes Schicksal"| Vergés, Rosa - Man kann sein ganzes Leben lang Kind sein ...| Wolf, Klaus Peter - "In dieser irren Wut auf die Erwachsenenwelt und in der Auflehnung gegen sie, darin trägt Sven ganz viele Züge von mir."|

Hintergrundartikel

"Henry und Verlin"|

Kinder-Film-Kritiken

Kannst du pfeifen, Johanna?| Lorenz im Land der Lügner| Der Flug des Albatros|


KJK-Ausgabe 70/1997

 

Anzeigen:

Einzelne Ausgaben:

Filmtitel nach Alphabet:

Zusatzmaterialien:

Volltext-Suche:

 

 


Sonderausgaben bestellen!