Zum Inhalt springen

Ausgabe 49-1/1992

BERNARD UND BIANCA IM KÄNGURUHLAND – DIE MÄUSEPOLIZEI II

THE RESCUERS DOWN UNDER

Produktion: Walt Disney Pictures, Silver Screen Partners IV, USA 1990 – Regie: Hendel Butoy, Mike Gabriel – Drehbuch: Jim Cox, Karey Kirkpatrick, Byron Simpson, Joe Ranft – Schnitt: Michael Kelly – Musik: Bruce Broughton – Laufzeit: 90 Min. – Farbe – FSK: o. A. – Verleih: Warner Bros. (35mm) – Altersempfehlung: ab 8 J.

Disneys 29. abendfüllender Zeichentrickfilm ist schon im Opening von einer Rasanz, die bei diesem Studio überrascht: Eine rasende Kamerafahrt durch die Felsen und Schluchten des australischen Outback führt uns ins Zentrum der Story. Auf den Spuren von Indiana Jones und Crocodile Dundee begeben sich unsere Mäusepolizisten ins Land der Koala-Bären, um dort dem finsteren Tierhändler McLeach das Handwerk zu legen: Dieser hat nicht nur den kleinen Cody, sondern auch einen goldenen Adler und andere Tiere in seiner Gewalt. Ein Fall für die Mäusepolizei.

Der neue Disney überzeugt durch rasante Action, witzige Dialoge und wie immer durch die exzellent gestalteten Figuren. Da wäre zunächst der Böse Mann, der diesmal so überzeugend geraten ist, dass Kindern unter acht Jahren trotz unbegrenzter Altersfreigabe eher abzuraten ist. Überhaupt fällt auf, dass die Nebenfiguren viel lebendiger sind, als die beiden Mäusepolizisten. Das gilt vor allem für die hinterlistige Eidechse Joanna, die Gehilfin des Bösen Mannes. Außerdem im Angebot: Ein existenzialistischer Koala-Bär, eine eitle Kragenechse und vieles mehr. Die Schnelligkeit des Erzählstils wird dem Film am Ende allerdings ein wenig zum Verhängnis: Der Showdown kommt zu früh und dann fehlt einfach noch was, etwa die Befreiung der gefangenen Tiere. Ansonsten bietet der Film gewohnte Disney-Qualität und mit dem gelungenen Vorfilm "Der Prinz und der Bettelknabe" – frei nach Mark Twain – noch ein kleines Highlight für alle Freunde von Mickey und Goofy.

Lutz Gräfe

 

Permalink fr Verlinkungen zu dieser Seite Dauerhafter, direkter Link zu diesem Beitrag


Ausgabe 49-1/1992

 

Filmbesprechungen

BERNARD UND BIANCA IM KÄNGURUHLAND – DIE MÄUSEPOLIZEI II| BOYZ'N THE HOOD| DER EISBÄRKÖNIG| FRIDA – MIT DEM HERZEN IN DER HAND| HERZLICH WILLKOMMEN ODER UNBEFUGTEN ZUTRITT VERBOTEN| HERZSPRUNG| ICH BIN MARIA| KINDER DES NEONLICHTS| MEIN VATER, DER HELD| ÜBERLEBENSTRAINING| WANDERZIRKUS| WOLKENPARADIES| DAS WUNDERKIND TATE|

Interviews

Agthe, Arend - Zwischen Fernsehen und Kino| Gutman. Otmar - "Ich suche die Storys in meiner eigenen Kindheit"| Linda, Curt - 30 Jahre kreatives Filmschaffen| Linh, Viet - "Meine Arbeit muss mir in Vietnam Erfolg bringen"| Wedel, Karsten - Eine neue Erfahrung|


KJK-Ausgabe 49/1992

 

Anzeigen:

Einzelne Ausgaben:

Filmtitel nach Alphabet:

Zusatzmaterialien:

Volltext-Suche:

 

 


Sonderausgaben bestellen!