Zum Inhalt springen

Ausgabe 128-4/2011

"Als Dolly Parton meine Mutter war"

(Kinder-Film-Kritik zum Film THE YEAR DOLLY PARTON WAS MY MOM – ALS DOLLY PARTON MEINE MUTTER WAR)

Ich finde den Film toll, weil er so gefühlvoll ist und ein interessantes Thema hat: Adoption. Besonders interessant finde ich auch die beiden Mütter, da sie sich so unterscheiden: Die Mutter der Freundin ist locker und freundlich, die von Elizabeth dagegen ist etwas steif und versucht, alles korrekt zu machen. Etwas später merkt man jedoch, dass sie ihre Adoptivtochter wirklich liebt. Man erfährt nicht, wer die wirkliche Mutter ist. Das ist schade, aber zum Glück nimmt nun auch Elizabeth ihre Adoptivmutter richtig an – das ist gut für alle: für Elizabeth, ihre Adoptivmutter und auch für den Vater.

Helene Spieles, 9 Jahre

 

Permalink fr Verlinkungen zu dieser Seite Dauerhafter, direkter Link zu diesem Beitrag


Ausgabe 128-4/2011

 

Inhalt der Print-Ausgabe 128-4/2011|

Filmbesprechungen

ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL| ATMEN| BON VOYAGE – GUTE REISE| DER STÄRKSTE MANN VON HOLLAND| GEKIDNAPPT| IM WELTRAUM GIBT ES KEINE GEFÜHLE| LAURAS STERN UND DIE TRAUMMONSTER| LOU| DER MANN, DER YNGVE LIEBTE| MONSIEUR LAZHAR| PRINZESSIN LILLIFEE UND DAS KLEINE EINHORN| DIE SCHLÜMPFE| SOMMER IN ORANGE| THE RUNWAY – DER FREMDE PILOT| THE YEAR DOLLY PARTON WAS MY MOM – ALS DOLLY PARTON MEINE MUTTER WAR| TOM SAWYER| WICKIE AUF GROSSER FAHRT| WUNDERKINDER|

Interviews

de Cloe, Mark - "Aber wir müssen eben auch an das Kind denken!"| de Jonge, Dick und Bea Appels - "Heute ist keine Zeit für Idealismus"| Niehage, Dagmar - "Pommes Essen" – Eine starke David gegen Goliath-Geschichte|

Hintergrundartikel

GEKIDNAPPT| AUF LEISEN PFOTEN|

Kinder-Film-Kritiken

"Gute Reise"| "Als Dolly Parton meine Mutter war"|


KJK-Ausgabe 128/2011

PDF-Download Originalausgabe (PDF)

 

Anzeigen:

Einzelne Ausgaben:

Filmtitel nach Alphabet:

Zusatzmaterialien:

Volltext-Suche:

 

 


Sonderausgaben bestellen!