Zum Inhalt springen

Ausgabe 86-2/2001

DER HERZOG

THE DUKE

Produktion: Gone Fishing Productions; Kanada 2000 – Regie: Philip Spink – Buch: Graig Detweiler, Anne & Robert Vince – Kamera: Mike Southon – Schnitt: Kelly Herron – Musik: Brahm Wenger – Darsteller: James Doohan, Courtnee Draper, Jeremy Maxwell, Oliver Muirhead, Sophie Heyman, Judy Geeson, Justine Johnston u. a. – Länge: 88 Min. – Farbe – Vertrieb: Keystone Entertainment, 23410 Civic Center Way, Suite E9, Malibu, CA. 9026, USA, Telefon: 001-310-3174883, Fax 001-310-317-4903 – Altersempfehlung: ab 6 J.

Eine merkwürdige Verfügung hat er auf dem Sterbebett hinterlassen, der alte Herzog noblen britischen Geblüts: Sein treuer Jagdhund Hubert soll sein Nachfahre auf dem Gut von Ruffshire werden. Eine kluge Entscheidung – lieben doch alle das intelligente Tier: die Dorfbewohner, die Bediensteten des Schlosses, allen voran der treue Butler Chives und seine junge Nichte Charlotte. Dass letztere eigentlich aus Amerika stammt, passt vor allem Zweien nicht in den Kram: des alten Herzogs Neffe Cecil und dessen Lebensgefährtin Shamela. Beide überbieten sich in ihrer Raffgier, haben sie es doch vor allem auf das herrschaftliche Schloss und mehr noch auf die Familienjuwelen abgesehen. Die Ernennung eines Hundes zum herzoglichen Herrn mag auf sie, die vermeintlichen Erben, wie ein Schlag ins Gesicht gewirkt haben; und gerne möchte Cecil die von seinem Onkel erhaltenen Schläge zurückgeben. Da helfen nur geschickt eingefädelte Spielchen und Intrigen, um dem geadelten Tier die Krone vom Kopf zu reißen.

Der erste Hieb, den Shamela versetzt, trifft zunächst hart: Nur ein Ball mit der Königin kann den Herzogstitel bestätigen. Doch eine treue Mrs. Puddingforth unterweist alle in königlichen Manieren – eine köstliche Parodie auf britische Sitten und Gebräuche – und ein junger "Nachwuchskoch" vermag dem kulinarischen Affen so richtig Zucker zu geben. Der Ball zu Ehren der Queen gerät fast zur Orgie, aber zum Schluss ist seine Majestät höchst zufrieden. Die Krone verbleibt zunächst auf dem Hundeschädel ... Indes, schon hat der gerissene Cecil eine neue Schlinge gelegt. Diesmal vertraut er auf die amourösen Leidenschaften des vierbeinigen Herzogs und lockt mit einer bezaubernden Pudelin. Und es scheint, dass Herzog Hubert, ein Charmeur vor dem (Hunde-)Herrn, sich voll in dem klug gelegten Gespinst verfängt und seine alte Flamme Daisy vergisst. Eine Ehe zwischen Hubert und der Pudelin wäre aus Cecils Sicht zumindest in einer Hinsicht perfekt: Sie würde endlich den begehrten Familienschatz in seine gierigen Hände treiben. Und fast scheint es, dass die Rechnung der beiden "Fallensteller" aufgeht ...

Bevor sich am Schluss wirklich die "kriegen", die das Schicksal füreinander vorgesehen hat, gibt es noch eine Menge Slapstick-Einlagen, fliegende Creme-Torten und sonstige Gags, die derb und brüllend-komisch verteilt werden. Mit deftigem Augenzwinkern wird dabei gute alte britische Noblesse auf die Schippe genommen und mühelos an die Filmleinwand geklatscht.

Am Ende entpuppt sich der junge Koch wie im Märchen als Prinz, der sein schönes Aschenbrödel in die Wolken hebt. Spaß und Tränen für die ganze Familie! Der Film erhielt beim Chemnitzer Kinderfilmfest "Schlingel" 2000 den Publikumspreis.

Volker Petzold

 

Permalink fr Verlinkungen zu dieser Seite Dauerhafter, direkter Link zu diesem Beitrag


Filmtitel - "A":

 

AB DURCH DIE HECKE| DIE ABENTEUER DER KLEINEN GIRAFFE ZARAFA| DIE ABENTEUER DES BURATTINO| DIE ABENTEUER DES HUCK FINN| DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED| DIE ABENTEUER VON HUCK FINN| DIE ABENTEUER VON PICO UND COLUMBUS| DIE ABENTEUER VON TIM UND STRUPPI – DAS GEHEIMNIS DER EINHORN| ABGEROCKT| ABOUNA| DIE ABRAFAXE – UNTER SCHWARZER FLAGGE| ACHTZEHN – WAGNIS LEBEN| ADIEU PAPA| AFTERSCHOOL| AIR BUD – CHAMPION AUF VIER PFOTEN| ALABAMA MOON| ALADDIN| ALADINS WUNDERLAMPE| ALAN UND NAOMI| ALASKA| ALASKA.DE| DER ALBANER| ALFIE, DER KLEINE WERWOLF| ALI ZAOUA| ALICE IM WUNDERLAND| ALICE IN DEN STÄDTEN| ALIENS IN COLORADO| ALLE KINDER DIESER WELT| ALLEIN IN VIER WÄNDEN| ALLERLEIRAUH| ALLES IST MÖGLICH| ALMOST FAMOUS – FAST BERÜHMT| ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL| ALS GROSSVATER RITA HAYWORTH LIEBTE| ALS HÄTTE ICH DICH GEHÖRT| AM ENDE EINES LANGEN TAGES| AM ENDE EINES VIEL ZU KURZEN TAGES| AM HIMMEL DER TAG| AME & YUKI – DIE WOLFSKINDER| AMY| AMY UND DIE WILDGÄNSE| ANASTASIA| DAS ANDERE UFER| ANDRÉ| ANNA ANNA| ANNA WUNDER| ANNE LIEBT PHILIPP| ANTBOY| ANTON| ANTONIA| DIE ARCHE IN DER WÜSTE| ARIELLE – DIE MEERJUNGFRAU| ARRIETTY – DIE WUNDERSAME WELT DER BORGER| ARTHUR WEIHNACHTSMANN| ASCHENPUTTEL – 1954| ASCHENPUTTEL – 1989| ASCHENPUTTEL – 1922| ASTERIX IN AMERIKA| ASTERIX UND OBELIX GEGEN CÄSAR| ATLANTIS – DAS GEHEIMNIS DER VERLORENEN STADT| ATMEN| ATTENBERG| AUCH SCHILDKRÖTEN KÖNNEN FLIEGEN| AUF DEM KOMETEN| AUF DEM WEG ZUR SCHULE| AUF DER JAGD NACH DEM NIERENSTEIN| AUF IMMER UND EWIG| AUF LEISEN PFOTEN| AUF WIEDERSEHEN KINDER| AUFREGUNG UM WEIHNACHTEN| DAS AUGE DES ADLERS| AUS DER TIEFE DES RAUMES| AUSFLUG IN DEN SCHNEE| DAS AUSGELASSENE TRIO UND DER GEHEIMNISVOLLE MR. X| AUSLANDSTOURNEE| EIN AUSSERIRDISCHER SOMMER| AVIYAS SOMMER| AZUR UND ASMAR|


KJK-Ausgabe 86/2001

 

Anzeigen:

Einzelne Ausgaben:

Filmtitel nach Alphabet:

Zusatzmaterialien:

Volltext-Suche:

 

 


Sonderausgaben bestellen!