Zum Inhalt springen

Ausgabe 100-4/2004

Die Prophezeiung der Frösche

(Kinder-Film-Kritik zum Film DIE PROPHEZEIUNG DER FRÖSCHE / DAS GEHEIMNIS DER FRÖSCHE)

Die folgenden Filmkritiken entstanden beim KinderFilmfest München 2004

"Unsere Reporter waren beim 22. Kinderfilmfest und haben sich brandneue Filme angesehen. 'Das Geheimnis der Frösche' wurde dort in der französischen Originalfassung vorgestellt. Er kommt im November in unsere Kinos. Natürlich auf Deutsch.

Eigentlich heißt der Film gar nicht 'Das Geheimnis der Frösche', sondern 'Die Prophezeiung der Frösche'. Ich finde es komisch, dass der Titel vom Filmverleih falsch übersetzt wurde, weil der Titel mit 'Geheimnis' gar nicht passt. Sie dachten vielleicht, dass das Wort 'Prophezeiung' für die Kinder zu schwer zu verstehen ist. Ich würde den Film so ungefähr ab sieben Jahre empfehlen, kommt ja auch drauf an, für welches Kind.

Ich finde den Film mittelprächtig, weil er der Arche Noah aus der Bibel so ähnlich ist und die Zeichnungen in einem so eigenen Stil sind. Nicht so wie Zeichnungen von Walt Disney oder so, die gefallen mir viel besser, weil sie irgendwie glatter sind. – Ich kann ja die Geschichte der Arche Noah mal kurz erzählen: Gott war wütend auf die vielen reichen Menschen und Könige, weil sie nur an Geld dachten und an nichts anderes. Da sagte er zu Noah, dass er ein Schiff bauen soll: die Arche Noah. Er und seine Familie und von jeder Tierart ein Paar sollen auf das Schiff kommen. Dann schickt er eine große Sintflut und alle Menschen ertranken, nur nicht Noah und seine Familie, denn die waren ja auf dem Schiff untergebracht. Lange Zeit fuhren sie so. Dann schickte Noah eine Taube los, denn sie sollte nach Land suchen. Nach drei Versuchen kam sie mit einem Ast mit grünen Blättern zurück. Das bedeutete, dass es neues Land gab. Sofort steuerten sie darauf zu und alle gingen an Land. Und das Leben konnte wieder neu beginnen. – Wo ich das gelernt habe? Vor allem in der Schule, in Religion, aber mein Bruder hat da auch so einen Film und in Religion haben wir uns einen Film angeschaut und wir haben auch zuhause einen Film und das habe ich mir jetzt so gemerkt!

Und jetzt zur modernen Erzählung von der Arche Noah, nämlich 'Die Prophezeiung der Frösche': Tom und Lilly werden von den Fröschen vor einer schrecklichen Sintflut gewarnt. In letzter Sekunde legen der alte Ferdinand und seine Frau Juliette einen riesigen aufgepumpten Traktorschlauch um deren Scheune. Dorthin retten sich auch die Zootiere. In 40 Tagen und Nächten des Regens hat sich die Scheune in eine echte Arche Noah verwandelt. Es ist eng und es gibt nur Kartoffeln zu essen, was der Grund für steigende Gereiztheit ist. Die heimtückische Schildkröte macht sich dies zunutze und hetzt die Notgemeinschaft gegeneinander auf. Tom und Lilly müssen sich etwas einfallen lassen, damit alle Arten überleben.

Mir hat der Film sehr gut gefallen, weil er witzig, spannend und traurig zugleich war. Er ist toll gezeichnet und gibt dem Zuschauer eine Botschaft mit auf den Weg.

Mir hat an dem Film am besten der Bauer gefallen, weil der immer zu jeder Situation irgendwas gewusst hat. Zum Beispiel, es war genug Essen für alle da, es waren überall Kartoffeln da und die Fleischfresser haben sich beschwert, dass es nur Kartoffeln zu essen gibt – weil die diese Kartoffeln nicht ausstehen konnten. Und dann wollten sie alle Hühnchen essen, aber dann hat der Bauer denen klargemacht, dass, wenn sie das Hühnchen auffressen, dann gäbe es keine Küken mehr und keine Hühner mehr auf der ganzen Welt.

Ich fand an dem Film sehr gut, dass man da auch etwas gelernt hat und dass man da nicht einfach rein gegangen ist und wieder raus."

Zitate aus der Kinder-Radiosendung "Südpolshow" (Radio Feierwerk, München) zum Film

Reporter der "Südpolshow": Valerie, 11 Jahre, Simon, 11 Jahre, Antoine, 14 Jahre – Redaktion / Kontakt: Patricia Bodensohn, Telefon 089-6700 0780

Abschrift der Rundfunkaufnahme: Ulrike Seyffarth

 

 

Permalink fr Verlinkungen zu dieser Seite Dauerhafter, direkter Link zu diesem Beitrag


Filmtitel - "A":

 

AB DURCH DIE HECKE| DIE ABENTEUER DER KLEINEN GIRAFFE ZARAFA| DIE ABENTEUER DES BURATTINO| DIE ABENTEUER DES HUCK FINN| DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED| DIE ABENTEUER VON HUCK FINN| DIE ABENTEUER VON PICO UND COLUMBUS| DIE ABENTEUER VON TIM UND STRUPPI – DAS GEHEIMNIS DER EINHORN| ABGEROCKT| ABOUNA| DIE ABRAFAXE – UNTER SCHWARZER FLAGGE| ACHTZEHN – WAGNIS LEBEN| ADIEU PAPA| AFTERSCHOOL| AIR BUD – CHAMPION AUF VIER PFOTEN| ALABAMA MOON| ALADDIN| ALADINS WUNDERLAMPE| ALAN UND NAOMI| ALASKA| ALASKA.DE| DER ALBANER| ALFIE, DER KLEINE WERWOLF| ALI ZAOUA| ALICE IM WUNDERLAND| ALICE IN DEN STÄDTEN| ALIENS IN COLORADO| ALLE KINDER DIESER WELT| ALLEIN IN VIER WÄNDEN| ALLERLEIRAUH| ALLES IST MÖGLICH| ALMOST FAMOUS – FAST BERÜHMT| ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL| ALS GROSSVATER RITA HAYWORTH LIEBTE| ALS HÄTTE ICH DICH GEHÖRT| AM ENDE EINES LANGEN TAGES| AM ENDE EINES VIEL ZU KURZEN TAGES| AM HIMMEL DER TAG| AME & YUKI – DIE WOLFSKINDER| AMY| AMY UND DIE WILDGÄNSE| ANASTASIA| DAS ANDERE UFER| ANDRÉ| ANNA ANNA| ANNA WUNDER| ANNE LIEBT PHILIPP| ANTBOY| ANTON| ANTONIA| DIE ARCHE IN DER WÜSTE| ARIELLE – DIE MEERJUNGFRAU| ARRIETTY – DIE WUNDERSAME WELT DER BORGER| ARTHUR WEIHNACHTSMANN| ASCHENPUTTEL – 1954| ASCHENPUTTEL – 1989| ASCHENPUTTEL – 1922| ASTERIX IN AMERIKA| ASTERIX UND OBELIX GEGEN CÄSAR| ATLANTIS – DAS GEHEIMNIS DER VERLORENEN STADT| ATMEN| ATTENBERG| AUCH SCHILDKRÖTEN KÖNNEN FLIEGEN| AUF DEM KOMETEN| AUF DEM WEG ZUR SCHULE| AUF DER JAGD NACH DEM NIERENSTEIN| AUF IMMER UND EWIG| AUF LEISEN PFOTEN| AUF WIEDERSEHEN KINDER| AUFREGUNG UM WEIHNACHTEN| DAS AUGE DES ADLERS| AUS DER TIEFE DES RAUMES| AUSFLUG IN DEN SCHNEE| DAS AUSGELASSENE TRIO UND DER GEHEIMNISVOLLE MR. X| AUSLANDSTOURNEE| EIN AUSSERIRDISCHER SOMMER| AVIYAS SOMMER| AZUR UND ASMAR|


KJK-Ausgabe 100/2004

PDF-Download Originalausgabe (PDF)

 

Anzeigen:

Einzelne Ausgaben:

Filmtitel nach Alphabet:

Zusatzmaterialien:

Volltext-Suche:

 

 


Sonderausgaben bestellen!