Zum Inhalt springen

Ausgabe 116-4/2008

SPUK IM EIS

DUGGHOLUFOLKID

Produktion: Taka Film Production; Island 2007 – Regie und Buch: Ari Kristinsson – Kamera: Kjell Vassdal – Schnitt: Elisabet Rónaldsdóttir – Musik: Øistein Boassen – Darsteller: Bergpór Porvaldsson, Pórdis Hulda Arnadóttir, Arni Beinteinn Arnason, Erlendur Eiríksson u. a. – Länge: 82 Min. – Farbe – Weltvertrieb: Nonstop Sales, Döbelnsgatan 24, 11352 Stockholm, Schweden, Tel.: +46 8 6739980, Fax: +46 8 6739988, e-mail: info@nonstopsales.com – Altersempfehlung: ab 10 J.

Technik-Freak Kalli hat es nicht leicht: In der Schule wird er von einer Mädchengang gemobbt, seine alleinerziehende Mutter hat kaum Zeit für ihn und schickt ihn zu allem Überfluss auch noch über Weihnachten zu seinem Vater und dessen neuer Familie. Nicht nur dass das irgendwo in der Mitte von Nirgendwo ist, er muss sich dort auch mit seiner Stiefschwester Ellen, der "Hexe", herumschlagen. Als wäre das nicht genug, lassen sein Vater und dessen Frau die zwei gleich in der ersten Nacht allein, denn bei Ellens hochschwangerer Mutter setzen die Wehen ein. Nach einem Streit mit Ellen hat Kalli die Schnauze voll und will ein Taxi rufen, um nach Hause zu fahren. Doch dafür muss er zum einzigen Sendemast in der Umgebung laufen, der sich auch noch als defekt erweist. Dem versierten Kalli gelingt es zwar, das Kabel zu reparieren, aber in seiner Unwissenheit übersieht er die Anzeichen des drohenden Schneesturms und ist schnell in Lebensgefahr. Aber Ellen findet ihn und das Schaf, das er vor der Schlachtung schützte und das ihm mit seiner Wärme wohl das Leben rettete. Jetzt sind die beiden auf sich allein gestellt in einem mörderischen Blizzard, in dem ein einsames Haus Rettung verheißt. Doch in dem Haus wohnt ein Geist, der danach trachtet, seinen schlechten Ruf zu retten; denn es heißt von ihm, er habe als kleiner Junge eine Gruppe von Menschen über eine Klippe in den Tod geführt. Auch ein Eisbär macht den Kids zu schaffen ...

Schon vor zehn Jahren überzeugte Ari Kristinsson mit "Stikkfrí/... und raus bist du". Sein neuer Film bietet einen spannenden Mix aus wirklich gruseligen Szenen, ein wenig Action, gemischt mit isländischen Sagen und Mythen. Und mittendrin die zwei Kinder, die ihre Rollen mehr als überzeugend verkörpern. Ein Abenteuerfilm im Winter, der mit seinen originellen Ideen für sich einnimmt und dabei seinen Figuren immer treu bleibt: Etwa wenn Kalli im Schneesturm selbstvergessen mit einfachsten Mitteln den Mobilfunk-Sendemast repariert oder Ellen den beiden einen Iglu baut, damit sie überleben können. Und es ist die Geschichte einer langsam wachsenden Freundschaft über alle Differenzen hinweg. Denn die Gegensätze zwischen dem Großstadt-Computerfreak Kalli auf der einen und der dem sehr isländischen Mystizismus ergebenen Ellen auf der anderen Seite erweisen sich sogar als produktiv; am Ende ergänzen sich die beiden und es ist ausgerechnet Kalli, der seine Angst vor dem Geist überwindet und Ellen überredet, dem armen Jungen zu helfen.

Eine klassische Kindergeschichte, in der die Kids alleine ihre Probleme lösen; ja selbst der Geist ist eigentlich noch ein Kind. Und die Erwachsenen kommen erst dazu, als alles schon vorbei ist. Und vieles werden sie nie erfahren. Dabei findet Ari Kristinsson, der ehemalige Kameramann Frídrík Thor Frídríkssons, kongeniale Bilder für die widerstreitenden Gefühle der Kinder zwischen Einsamkeit und der Angst verlassen zu werden, aber auch Hoffnung und Mut in schwierigen Situationen.

Lutz Gräfe

 

Permalink fr Verlinkungen zu dieser Seite Dauerhafter, direkter Link zu diesem Beitrag


Filmtitel - "A":

 

AB DURCH DIE HECKE| DIE ABENTEUER DER KLEINEN GIRAFFE ZARAFA| DIE ABENTEUER DES BURATTINO| DIE ABENTEUER DES HUCK FINN| DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED| DIE ABENTEUER VON HUCK FINN| DIE ABENTEUER VON PICO UND COLUMBUS| DIE ABENTEUER VON TIM UND STRUPPI – DAS GEHEIMNIS DER EINHORN| ABGEROCKT| ABOUNA| DIE ABRAFAXE – UNTER SCHWARZER FLAGGE| ACHTZEHN – WAGNIS LEBEN| ADIEU PAPA| AFTERSCHOOL| AIR BUD – CHAMPION AUF VIER PFOTEN| ALABAMA MOON| ALADDIN| ALADINS WUNDERLAMPE| ALAN UND NAOMI| ALASKA| ALASKA.DE| DER ALBANER| ALFIE, DER KLEINE WERWOLF| ALI ZAOUA| ALICE IM WUNDERLAND| ALICE IN DEN STÄDTEN| ALIENS IN COLORADO| ALLE KINDER DIESER WELT| ALLEIN IN VIER WÄNDEN| ALLERLEIRAUH| ALLES IST MÖGLICH| ALMOST FAMOUS – FAST BERÜHMT| ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL| ALS GROSSVATER RITA HAYWORTH LIEBTE| ALS HÄTTE ICH DICH GEHÖRT| AM ENDE EINES LANGEN TAGES| AM ENDE EINES VIEL ZU KURZEN TAGES| AM HIMMEL DER TAG| AME & YUKI – DIE WOLFSKINDER| AMY| AMY UND DIE WILDGÄNSE| ANASTASIA| DAS ANDERE UFER| ANDRÉ| ANNA ANNA| ANNA WUNDER| ANNE LIEBT PHILIPP| ANTBOY| ANTON| ANTONIA| DIE ARCHE IN DER WÜSTE| ARIELLE – DIE MEERJUNGFRAU| ARRIETTY – DIE WUNDERSAME WELT DER BORGER| ARTHUR WEIHNACHTSMANN| ASCHENPUTTEL – 1954| ASCHENPUTTEL – 1989| ASCHENPUTTEL – 1922| ASTERIX IN AMERIKA| ASTERIX UND OBELIX GEGEN CÄSAR| ATLANTIS – DAS GEHEIMNIS DER VERLORENEN STADT| ATMEN| ATTENBERG| AUCH SCHILDKRÖTEN KÖNNEN FLIEGEN| AUF DEM KOMETEN| AUF DEM WEG ZUR SCHULE| AUF DER JAGD NACH DEM NIERENSTEIN| AUF IMMER UND EWIG| AUF LEISEN PFOTEN| AUF WIEDERSEHEN KINDER| AUFREGUNG UM WEIHNACHTEN| DAS AUGE DES ADLERS| AUS DER TIEFE DES RAUMES| AUSFLUG IN DEN SCHNEE| DAS AUSGELASSENE TRIO UND DER GEHEIMNISVOLLE MR. X| AUSLANDSTOURNEE| EIN AUSSERIRDISCHER SOMMER| AVIYAS SOMMER| AZUR UND ASMAR|


KJK-Ausgabe 116/2008

PDF-Download Originalausgabe (PDF)

 

Anzeigen:

Einzelne Ausgaben:

Filmtitel nach Alphabet:

Zusatzmaterialien:

Volltext-Suche:

 

 


Sonderausgaben bestellen!