Zum Inhalt springen

Ausgabe 127-3/2011

HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES – TEIL 2

HARRY POTTER AND THE DEATHLY HALLOWS – PART II

HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES – TEIL 2

Produktion: Heyday Films; Großbritannien 2011 – Regie: David Yates – Buch: Steve Kloves, nach dem Roman von Joanne K. Rowling – Kamera: Eduardo Serra – Schnitt: Mark Day – Musik: Alexandre Desplat – Darsteller: Daniel Radcliffe (Harry Potter), Emma Watson (Hermine Granger), Rupert Grint (Ron Weasly), Ralph Fiennes (Lord Voldemort), Jamie Campbell Bower (Gellert Grindelwald), Helena Bonham Carter (Bellatrix Lestrange), Bonnie Wright (Ginny Weasley) u.v.a. – Länge: 130 Min. – Farbe – FSK: ab 12 – Verleih: Warner – Altersempfehlung: ab 14 J.

Als die britische Autorin Joanne K. Rowling 1995 den ersten Harry-Potter-Roman fertigstellte, wird sie nicht geahnt haben, dass sich die insgesamt sieben Bücher über den Zauberlehrling in 65 Sprachen mehr als 400 Millionen Exemplare verkaufen und sie zur reichsten Schriftstellerin der Welt machen würden. Die erste Verfilmung "Harry Potter und der Stein des Philosophen", die im November 2001 anlief, erwies sich ebenfalls als Kassenschlager, dem noch sechs weitere folgten, auch wenn diese nicht an den Erfolg des Erstlings heranreichten. 6,4 Milliarden Dollar haben die sieben Harry-Potter-Filme weltweit eingespielt. Nachdem die kleinen und großen Fans des britischen Zauberlehrlings dem zweiten Teil der Adaption des siebten und letzten Buchs schon lange entgegen gefiebert haben, geht nach fast zehn Jahren die Potter-Ära zu Ende. Denn der Schlussteil führt alle offenen Enden zusammen und löst die letzten Rätsel des epischen Plots. Zugleich ist "HP 7.2" der erste Potter-Film in 3D, nachdem die angekündigte stereoskopische Nachbearbeitung des Vorgängerfilms am Ende wegen Qualitätsbedenken doch nicht realisiert wurde.

Der Kampf Gut gegen Böse in der Welt der Zauberer weitet sich quasi zu einem Krieg aus. Der dunkle Lord Voldemort, der den Elderstab aus dem Grab von Professor Dumbledore geraubt hat, und seine Schergen stehen kurz davor, die absolute Macht über England zu übernehmen. Angesichts des wachsenden Chaos setzen Harry Potter und seine Freunde alles daran, die noch fehlenden Horkruxe zu finden und zu zerstören. In diesen magischen Gegenständen hat der Lord Teile seiner Seele verborgen. Da Harry zum Teil die Gedanken Voldemorts lesen kann, findet er heraus, dass sich der letzte Horkrux im Zaubererinternat Hogwarts befindet. Harry, Ron und Hermine schleichen sich über einen Geheimgang nach Hogwarts, wo sie fast alle Mitglieder von Dumbledores Armee treffen. Diese rüstet sich zusammen mit den Lehrkräften unter Leitung von Professor McGonagall sowie einigen älteren Schülern zum Abwehrkampf gegen die Todesser Voldemorts. Die Widerstandsarmee lässt ein Ultimatum Voldemorts verstreichen, damit Harry den Horkrux aufspüren kann. Die blutige Entscheidungsschlacht beginnt. Fast sieht es so aus, als ob Harry am Ende nichts anderes übrig bleibt, als sich selbst zu opfern, wenn er die Zaubererwelt vor Voldemort retten will. Denn es gibt eine Prophezeiung, die die verfeindeten Magier untrennbar verbindet: "Keiner der beiden kann leben, während der andere überlebt."

Yates erfüllt in seiner vierten Harry-Potter-Inszenierung die Erwartungen an ein furioses Finale, indem er Fantasy und Spannung, eine Prise Romantik und viel Action geschickt ausbalanciert und zu einem mitreißenden Abschluss der Zauberersaga führt. Schon vor dem Kinostart charakterisierte Hauptdarsteller Daniel Radcliffe den letzten Teil als "sehr sehr schnell, mit einer Ladung Action und wie ein Kriegsfilm". Die Beschreibung trifft zu und belegt explizit, dass es sich nicht mehr um einen Kinderfilm handelt, was ja auch schon auf "HP 7.1" zutraf. Als Zugeständnis ans Familienpublikum darf man dafür den süßlichen Epilog werten, der kurz erzählt, wie 19 Jahre später die Kinder der verheirateten Paare Harry und Ginny, sowie Hermine und Ron ins Zaubererinternat aufbrechen. Dass Emma Watson das größte schauspielerische Talent des Trios ist, lässt sich auch diesmal nicht übersehen, etwa wenn sie während der Kampfszenen ihr Mitgefühl mit dem leidenden Harry zeigt. Wie zu erwarten, nimmt im Abschlussfilm das Duell Harry-Voldemort und damit der klassische Gut-Böse-Antagonismus einen großen Raum ein, so dass nun verstärkt Daniel Radcliffe auftrumpfen darf, dessen Harry über sich hinauswächst.

Reinhard Kleber

 

Bundesverband Jugend und Film e.V.HARRY POTTER UND DIE HEILIGTÜMER DES TODES – TEIL 2 im Katalog der BJF-Clubfilmothek unseres Online-Partners Bundesverband Jugend und Film e.V.

 

Permalink fr Verlinkungen zu dieser Seite Dauerhafter, direkter Link zu diesem Beitrag


Filmtitel - "A":

 

AB DURCH DIE HECKE| DIE ABENTEUER DER KLEINEN GIRAFFE ZARAFA| DIE ABENTEUER DES BURATTINO| DIE ABENTEUER DES HUCK FINN| DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED| DIE ABENTEUER VON HUCK FINN| DIE ABENTEUER VON PICO UND COLUMBUS| DIE ABENTEUER VON TIM UND STRUPPI – DAS GEHEIMNIS DER EINHORN| ABGEROCKT| ABOUNA| DIE ABRAFAXE – UNTER SCHWARZER FLAGGE| ACHTZEHN – WAGNIS LEBEN| ADIEU PAPA| AFTERSCHOOL| AIR BUD – CHAMPION AUF VIER PFOTEN| ALABAMA MOON| ALADDIN| ALADINS WUNDERLAMPE| ALAN UND NAOMI| ALASKA| ALASKA.DE| DER ALBANER| ALFIE, DER KLEINE WERWOLF| ALI ZAOUA| ALICE IM WUNDERLAND| ALICE IN DEN STÄDTEN| ALIENS IN COLORADO| ALLE KINDER DIESER WELT| ALLEIN IN VIER WÄNDEN| ALLERLEIRAUH| ALLES IST MÖGLICH| ALMOST FAMOUS – FAST BERÜHMT| ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL| ALS GROSSVATER RITA HAYWORTH LIEBTE| ALS HÄTTE ICH DICH GEHÖRT| AM ENDE EINES LANGEN TAGES| AM ENDE EINES VIEL ZU KURZEN TAGES| AM HIMMEL DER TAG| AME & YUKI – DIE WOLFSKINDER| AMY| AMY UND DIE WILDGÄNSE| ANASTASIA| DAS ANDERE UFER| ANDRÉ| ANNA ANNA| ANNA WUNDER| ANNE LIEBT PHILIPP| ANTBOY| ANTON| ANTONIA| DIE ARCHE IN DER WÜSTE| ARIELLE – DIE MEERJUNGFRAU| ARRIETTY – DIE WUNDERSAME WELT DER BORGER| ARTHUR WEIHNACHTSMANN| ASCHENPUTTEL – 1954| ASCHENPUTTEL – 1989| ASCHENPUTTEL – 1922| ASTERIX IN AMERIKA| ASTERIX UND OBELIX GEGEN CÄSAR| ATLANTIS – DAS GEHEIMNIS DER VERLORENEN STADT| ATMEN| ATTENBERG| AUCH SCHILDKRÖTEN KÖNNEN FLIEGEN| AUF DEM KOMETEN| AUF DEM WEG ZUR SCHULE| AUF DER JAGD NACH DEM NIERENSTEIN| AUF IMMER UND EWIG| AUF LEISEN PFOTEN| AUF WIEDERSEHEN KINDER| AUFREGUNG UM WEIHNACHTEN| DAS AUGE DES ADLERS| AUS DER TIEFE DES RAUMES| AUSFLUG IN DEN SCHNEE| DAS AUSGELASSENE TRIO UND DER GEHEIMNISVOLLE MR. X| AUSLANDSTOURNEE| EIN AUSSERIRDISCHER SOMMER| AVIYAS SOMMER| AZUR UND ASMAR|


KJK-Ausgabe 127/2011

PDF-Download Originalausgabe (PDF)

 

Anzeigen:

Einzelne Ausgaben:

Filmtitel nach Alphabet:

Zusatzmaterialien:

Volltext-Suche:

 

 


Sonderausgaben bestellen!