Zum Inhalt springen

Ausgabe 132-4/2012

LOTTE UND DAS GEHEIMNIS DER MONDSTEINE

LOTTE JA KUUKIVI SALADUS

LOTTE UND DAS GEHEIMNIS DER MONDSTEINE

Produktion: Eesti Joonisfilm, Tallin; Estland / Lettland 2011 – Regie: Heiki Ernits, Janno Pöldma – Buch: Andrus Kivirähk, Heiki Ernits, Janno Pöldma – Animation: Jolanta Bigele – Schnitt: Janno Pöldma – Musik: Sven Grünberg – Länge: 75 Min – Farbe – FSK: o. A. – Verleih: Pandastrom Pictures GmbH – Altersempfehlung: ab 5 J.

Heiki Ernits und Janno Pöldma ist auch in ihrem zweiten "Lotte"-Film das kleine Wunder gelungen, originelle Figuren mit einer anrührenden Geschichte zu kombinieren, die für kleine Zuschauer immer auf Augenhöhe erzählt wird. Jedes Bild weiß von einer farbenfrohen, aber nie kitschigen Natur zu erzählen, das – aufgeschlagen wie ein Bilderbuch – zum Träumen einlädt.

Der Mond ist trotz Weltraumerkundungen immer noch ein Sehnsuchtsort: Lotte glaubt, der Mond sei aus Kreide. Sie ist eine kleine Hündin, die uns seit dem ersten Film "Lotte aus dem Dorf der Erfinder" (2006) bekannt ist. In diesem Universum des kleinen kreativen Ortes Gadgetville lebt ein ganzes Hunderudel in friedlicher Koexistenz mit Schweinen, Käfern und sonstigen Tieren zusammen. "Was würden sie ohne mich tun"? überlegt die Fliege, die das ganze Dorf abends mit dem Satz "wer früher schläft, ist früher wach" zu Bett schickt. Jeder hat hier seinen Platz und ganz eigenen Auftrag innerhalb der Gemeinschaft. Lotte denkt noch darüber nach, ob sie Erfinderin wie ihr Vater, oder Weltreisende wie Onkel Klaus werden will. Aber jetzt geht sie erst mal mit dem alten Klaus auf eine ungewisse Erkundungstour, da in ihrem Dorf zwei vermummte kleine Gestalten aufgetaucht sind, die dem Onkel einen wertvollen Stein stehlen wollten. Den hatte Onkel Klaus von einer seiner Reisen mitgebracht. Den Diebstahl konnte Lotte gerade noch verhindern, aber jetzt ist ihre Neugier geweckt. Zwei weitere Steine sind bei Klaus‘ Globetrotter Freunden und zusammen mit seinem eigenen bergen sie ganz offensichtlich ein mystisches Geheimnis. Onkel und Nichte werden dem Rätsel auf den Grund gehen, immer gefolgt von den kleinen Kapuzenmännlein. Sehr bald wissen die Zuschauer, dass diese sympathischen Kreaturen Mondhasen sind, die alle drei Steine dringend benötigen, um wieder auf ihren Heimat-Trabanten zurückkehren zu können. Und Lotte wird ihnen dabei helfen!

Lotte ist ein Kind, ein kleiner Welpe auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Die Kinder lernen von ihr, neugierig und mutig zu sein und dass es sich immer lohnt, solange Fragen zu stellen, bis sie beantwortet sind. "Lotte und das Geheimnis der Mondsteine" hat sein junges Publikum fest im Blick. Die Kleinen müssen sich überhaupt erst mit dem Kino vertraut machen, sind mit dem Verarbeiten des visuellen Eindrucks beschäftigt. Sie werden mit einer altersgerechten Erzählweise in der Geschichte gehalten und auch inhaltlich unterlässt der Film jegliche Angst einflößenden Situationen. Keine Figur, keine Szene ist irritierend oder bedrohlich. So ist das "Lotte"-Universum ein geschützter Raum, in den die Kinder ihrer Heldin getrost folgen können, ohne Gefahr zu laufen, nicht zu verarbeitenden Bildern ausgesetzt zu sein. Statt visueller und inhaltlicher Reizüberflutung haben die Zuschauer hier viel zu entdecken und zu staunen, ganz gleich ob Lotte Pfannkuchen aus dem Meer angelt, oder kleine Bienchen ihr Dreirad antreiben – die Fantasie kann alles bewerkstelligen, wenn man nur fest daran glaubt.

Katrin Hoffmann

 

Bundesverband Jugend und Film e.V.LOTTE UND DAS GEHEIMNIS DER MONDSTEINE im Katalog der BJF-Clubfilmothek unseres Online-Partners Bundesverband Jugend und Film e.V.

 

Permalink fr Verlinkungen zu dieser Seite Dauerhafter, direkter Link zu diesem Beitrag


Filmtitel - "A":

 

AB DURCH DIE HECKE| DIE ABENTEUER DER KLEINEN GIRAFFE ZARAFA| DIE ABENTEUER DES BURATTINO| DIE ABENTEUER DES HUCK FINN| DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED| DIE ABENTEUER VON HUCK FINN| DIE ABENTEUER VON PICO UND COLUMBUS| DIE ABENTEUER VON TIM UND STRUPPI – DAS GEHEIMNIS DER EINHORN| ABGEROCKT| ABOUNA| DIE ABRAFAXE – UNTER SCHWARZER FLAGGE| ACHTZEHN – WAGNIS LEBEN| ADIEU PAPA| AFTERSCHOOL| AIR BUD – CHAMPION AUF VIER PFOTEN| ALABAMA MOON| ALADDIN| ALADINS WUNDERLAMPE| ALAN UND NAOMI| ALASKA| ALASKA.DE| DER ALBANER| ALFIE, DER KLEINE WERWOLF| ALI ZAOUA| ALICE IM WUNDERLAND| ALICE IN DEN STÄDTEN| ALIENS IN COLORADO| ALLE KINDER DIESER WELT| ALLEIN IN VIER WÄNDEN| ALLERLEIRAUH| ALLES IST MÖGLICH| ALMOST FAMOUS – FAST BERÜHMT| ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL| ALS GROSSVATER RITA HAYWORTH LIEBTE| ALS HÄTTE ICH DICH GEHÖRT| AM ENDE EINES LANGEN TAGES| AM ENDE EINES VIEL ZU KURZEN TAGES| AM HIMMEL DER TAG| AME & YUKI – DIE WOLFSKINDER| AMY| AMY UND DIE WILDGÄNSE| ANASTASIA| DAS ANDERE UFER| ANDRÉ| ANNA ANNA| ANNA WUNDER| ANNE LIEBT PHILIPP| ANTBOY| ANTON| ANTONIA| DIE ARCHE IN DER WÜSTE| ARIELLE – DIE MEERJUNGFRAU| ARRIETTY – DIE WUNDERSAME WELT DER BORGER| ARTHUR WEIHNACHTSMANN| ASCHENPUTTEL – 1954| ASCHENPUTTEL – 1989| ASCHENPUTTEL – 1922| ASTERIX IN AMERIKA| ASTERIX UND OBELIX GEGEN CÄSAR| ATLANTIS – DAS GEHEIMNIS DER VERLORENEN STADT| ATMEN| ATTENBERG| AUCH SCHILDKRÖTEN KÖNNEN FLIEGEN| AUF DEM KOMETEN| AUF DEM WEG ZUR SCHULE| AUF DER JAGD NACH DEM NIERENSTEIN| AUF IMMER UND EWIG| AUF LEISEN PFOTEN| AUF WIEDERSEHEN KINDER| AUFREGUNG UM WEIHNACHTEN| DAS AUGE DES ADLERS| AUS DER TIEFE DES RAUMES| AUSFLUG IN DEN SCHNEE| DAS AUSGELASSENE TRIO UND DER GEHEIMNISVOLLE MR. X| AUSLANDSTOURNEE| EIN AUSSERIRDISCHER SOMMER| AVIYAS SOMMER| AZUR UND ASMAR|


KJK-Ausgabe 132/2012

PDF-Download Originalausgabe (PDF)

 

Anzeigen:

Einzelne Ausgaben:

Filmtitel nach Alphabet:

Zusatzmaterialien:

Volltext-Suche:

 

 


Sonderausgaben bestellen!