Zum Inhalt springen

Ausgabe 87-3/2001

Heidi

(Kinder-Film-Kritik zum Film HEIDI – 2001)

Die folgenden Kritiken von Kindern entstanden während bzw. nach den Vorführungen beim 19. Kinderfilmfest / Filmfest München (30. Juni bis 7. Juli 2001)

"Obwohl der Tod von Heidis Mutter etwas unglaubwürdig dargestellt wird, wird Heidis Umgang mit der Situation gut inszeniert. Als sie sich gerade mit ihrem Opa angefreundet hat, was schwierig genug war, wird sie von ihrer Tante nach Berlin mitgenommen. Dort trifft sie auf ihre Cousine Clara, mit der es zunächst auch schwierig ist. Nach einiger Zeit jedoch verstehen sie sich ganz gut. Nach dem Anruf von Heidis und Claras Opa beschließt Heidi wieder in die Schweiz zu fahren und Clara wäre ihr beinahe gefolgt. Daraufhin besuchen Clara und ihre Mutter Heidi und den Opa in der Schweiz. Der Film ist traurig und lustig zugleich und er ist keine Sekunde langweilig."

Tobias, 13 1/2 Jahre

"Ich fand schön die Ziegen, wie sie auf dem Dach waren und dass Heidi die Ziege gerettet hat. Als Peter sich um Heidi kümmerte, wurde er sympathisch, das fand ich toll. Ich fand es witzig, dass sich Heidi die Haare gefärbt hat, und fand es auch toll, dass der Film super modisch ist. Insgesamt fand ich den Film gut gelungen!"

Kai, 11 Jahre

"Der Film ist mit Scherz und mit Teilen aus dem echten Leben, aber auch mit sehr traurigen Sachen gemacht. Mich haben besonders die schönen Landschaften beeindruckt. Was mir nicht gefallen hat: Dass man die tote Mutter so gesehen hat, dass die Tante Dete die Heidi mitgenommen hat, dass es so eine traurige Musik war und dass mit der Heidi so viel nacheinander passiert ist."

Cordula, 12 Jahre

"Der traurigste Teil war, wo die Mutter gestorben ist. Der lustigste Teil, als Peter ins Wasser fiel. Was mir nicht gefallen hat, war Clara am Anfang, doch am Ende war sie ganz OK. Eigentlich waren alle OK bis auf Clara, weil sie am Anfang so rumgezickt hat, oder der Großvater, weil er Heidi am Anfang nicht mochte und sie so mürrisch angeguckt hat. Aber es gab ein super Happy End!"

Meret, 11 Jahre

"Mir hat es gut gefallen, dass auch der Tod der Mutter eingebaut wurde und Heidi nicht einfach elternlos ist. Schlecht fand ich nichts. Mich hat es beeindruckt, dass Heidi den Tod ihrer Mutter so gut verkraftet hat. Und ich fand's gut, dass kein Kitsch dabei war. Das Buch 'Heidi' ist aber ganz anders! Ich hoffe die Tiere (Kühe, Ziegen) wurden bei den Dreharbeiten gut behandelt. Ich find' Heidi eigentlich blöd, aber der Film hat mich beeindruckt. Gut, dass alles ein gutes Ende genommen hat."

Lina, 9 Jahre

 

Permalink fr Verlinkungen zu dieser Seite Dauerhafter, direkter Link zu diesem Beitrag


Filmtitel - "A":

 

AB DURCH DIE HECKE| DIE ABENTEUER DER KLEINEN GIRAFFE ZARAFA| DIE ABENTEUER DES BURATTINO| DIE ABENTEUER DES HUCK FINN| DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED| DIE ABENTEUER VON HUCK FINN| DIE ABENTEUER VON PICO UND COLUMBUS| DIE ABENTEUER VON TIM UND STRUPPI – DAS GEHEIMNIS DER EINHORN| ABGEROCKT| ABOUNA| DIE ABRAFAXE – UNTER SCHWARZER FLAGGE| ACHTZEHN – WAGNIS LEBEN| ADIEU PAPA| AFTERSCHOOL| AIR BUD – CHAMPION AUF VIER PFOTEN| ALABAMA MOON| ALADDIN| ALADINS WUNDERLAMPE| ALAN UND NAOMI| ALASKA| ALASKA.DE| DER ALBANER| ALFIE, DER KLEINE WERWOLF| ALI ZAOUA| ALICE IM WUNDERLAND| ALICE IN DEN STÄDTEN| ALIENS IN COLORADO| ALLE KINDER DIESER WELT| ALLEIN IN VIER WÄNDEN| ALLERLEIRAUH| ALLES IST MÖGLICH| ALMOST FAMOUS – FAST BERÜHMT| ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL| ALS GROSSVATER RITA HAYWORTH LIEBTE| ALS HÄTTE ICH DICH GEHÖRT| AM ENDE EINES LANGEN TAGES| AM ENDE EINES VIEL ZU KURZEN TAGES| AM HIMMEL DER TAG| AME & YUKI – DIE WOLFSKINDER| AMY| AMY UND DIE WILDGÄNSE| ANASTASIA| DAS ANDERE UFER| ANDRÉ| ANNA ANNA| ANNA WUNDER| ANNE LIEBT PHILIPP| ANTBOY| ANTON| ANTONIA| DIE ARCHE IN DER WÜSTE| ARIELLE – DIE MEERJUNGFRAU| ARRIETTY – DIE WUNDERSAME WELT DER BORGER| ARTHUR WEIHNACHTSMANN| ASCHENPUTTEL – 1954| ASCHENPUTTEL – 1989| ASCHENPUTTEL – 1922| ASTERIX IN AMERIKA| ASTERIX UND OBELIX GEGEN CÄSAR| ATLANTIS – DAS GEHEIMNIS DER VERLORENEN STADT| ATMEN| ATTENBERG| AUCH SCHILDKRÖTEN KÖNNEN FLIEGEN| AUF DEM KOMETEN| AUF DEM WEG ZUR SCHULE| AUF DER JAGD NACH DEM NIERENSTEIN| AUF IMMER UND EWIG| AUF LEISEN PFOTEN| AUF WIEDERSEHEN KINDER| AUFREGUNG UM WEIHNACHTEN| DAS AUGE DES ADLERS| AUS DER TIEFE DES RAUMES| AUSFLUG IN DEN SCHNEE| DAS AUSGELASSENE TRIO UND DER GEHEIMNISVOLLE MR. X| AUSLANDSTOURNEE| EIN AUSSERIRDISCHER SOMMER| AVIYAS SOMMER| AZUR UND ASMAR|


KJK-Ausgabe 87/2001

 

Anzeigen:

Einzelne Ausgaben:

Filmtitel nach Alphabet:

Zusatzmaterialien:

Volltext-Suche:

 

 


Sonderausgaben bestellen!