Zum Inhalt springen

Ausgabe 62-2/1995

DER SILBERNE HENGST – KÖNIG DER WILDPFERDE

THE SILVER BRUMBY

Produktion: Media World, Australien 1993 – Regie: John Tatoulis – Buch: John Tatoulis, Jon Stephens, Elyne Mitchell, nach einem Roman von Elyne Mitchell – Kamera: Mark Gilfedder – Schnitt: Peter Burgess – Musik: Tassos Ionanides – Darsteller: Caroline Goodall (Elyne Mitchell), Ami Daemion (Indi), Russell Crowe (der Mann) u. a. – Länge: 93 Min. – Farbe- Verleih: CI-Vertriebsgemeinschaft Hamburg

Man muss schon Narr oder Närrin sein, um an diesem australischen Pferdefilm seine Freude zu haben: Regisseur John Tatoulis erzählt nach einem auf dem fünften Kontinent berühmten und vierzig Jahre alten Kinderbuch von Elyne Mitchell die Geschichte vom silbernen Wildhengst Tora. Die Autorin, dargestellt von Caroline Goodall, hockt entweder gedankenverloren an der Schreibmaschine oder liest auf dem Bettrand sitzend der Tochter Indi (als blasses Mädel: Ami Daemion) aus ihrem Manuskript vor: Und immer wechselt die Szenerie von den sprechenden Menschen zu den wiehernden Gäulen.

Hier die Zivilisation und dort die unbändige Natur, das könnte eigentlich ein hervorragendes Spannungsfeld abgeben, doch leider ist der Ausgang aller Ross-Kämpfe des silbernen Hengstes um die Vorherrschaft im Kreis der Artgenossen und gegen die Zähmung durch den bösen Menschen (ein Mann auf dem schwarzen Pferd) so klar vorhersehbar, dass man Indis fieberndes Interesse am Fortgang der Story gar nicht nachvollziehen mag.

Als Knalleffekt zum Ende wollen die drei Drehbuchautoren um jeden Preis überraschen: Die erdachte Sage setzt sich in der Realität fort, die Fiktion wird von der Wirklichkeit eingeholt. Auch diese Rechnung geht nicht auf, denn ob erdacht oder echt, bei diesem Werk wirkt das eine wie das andere nämlich nur langatmig und vor allem behäbig: Ein paar Stunden im Pferdestall sind allemal aufregender ...

Manfred Hobsch

 

Permalink fr Verlinkungen zu dieser Seite Dauerhafter, direkter Link zu diesem Beitrag


Filmtitel - "A":

 

AB DURCH DIE HECKE| DIE ABENTEUER DER KLEINEN GIRAFFE ZARAFA| DIE ABENTEUER DES BURATTINO| DIE ABENTEUER DES HUCK FINN| DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED| DIE ABENTEUER VON HUCK FINN| DIE ABENTEUER VON PICO UND COLUMBUS| DIE ABENTEUER VON TIM UND STRUPPI – DAS GEHEIMNIS DER EINHORN| ABGEROCKT| ABOUNA| DIE ABRAFAXE – UNTER SCHWARZER FLAGGE| ACHTZEHN – WAGNIS LEBEN| ADIEU PAPA| AFTERSCHOOL| AIR BUD – CHAMPION AUF VIER PFOTEN| ALABAMA MOON| ALADDIN| ALADINS WUNDERLAMPE| ALAN UND NAOMI| ALASKA| ALASKA.DE| DER ALBANER| ALFIE, DER KLEINE WERWOLF| ALI ZAOUA| ALICE IM WUNDERLAND| ALICE IN DEN STÄDTEN| ALIENS IN COLORADO| ALLE KINDER DIESER WELT| ALLEIN IN VIER WÄNDEN| ALLERLEIRAUH| ALLES IST MÖGLICH| ALMOST FAMOUS – FAST BERÜHMT| ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL| ALS GROSSVATER RITA HAYWORTH LIEBTE| ALS HÄTTE ICH DICH GEHÖRT| AM ENDE EINES LANGEN TAGES| AM ENDE EINES VIEL ZU KURZEN TAGES| AM HIMMEL DER TAG| AME & YUKI – DIE WOLFSKINDER| AMY| AMY UND DIE WILDGÄNSE| ANASTASIA| DAS ANDERE UFER| ANDRÉ| ANNA ANNA| ANNA WUNDER| ANNE LIEBT PHILIPP| ANTBOY| ANTON| ANTONIA| DIE ARCHE IN DER WÜSTE| ARIELLE – DIE MEERJUNGFRAU| ARRIETTY – DIE WUNDERSAME WELT DER BORGER| ARTHUR WEIHNACHTSMANN| ASCHENPUTTEL – 1954| ASCHENPUTTEL – 1989| ASCHENPUTTEL – 1922| ASTERIX IN AMERIKA| ASTERIX UND OBELIX GEGEN CÄSAR| ATLANTIS – DAS GEHEIMNIS DER VERLORENEN STADT| ATMEN| ATTENBERG| AUCH SCHILDKRÖTEN KÖNNEN FLIEGEN| AUF DEM KOMETEN| AUF DEM WEG ZUR SCHULE| AUF DER JAGD NACH DEM NIERENSTEIN| AUF IMMER UND EWIG| AUF LEISEN PFOTEN| AUF WIEDERSEHEN KINDER| AUFREGUNG UM WEIHNACHTEN| DAS AUGE DES ADLERS| AUS DER TIEFE DES RAUMES| AUSFLUG IN DEN SCHNEE| DAS AUSGELASSENE TRIO UND DER GEHEIMNISVOLLE MR. X| AUSLANDSTOURNEE| EIN AUSSERIRDISCHER SOMMER| AVIYAS SOMMER| AZUR UND ASMAR|


KJK-Ausgabe 62/1995

 

Anzeigen:

Einzelne Ausgaben:

Filmtitel nach Alphabet:

Zusatzmaterialien:

Volltext-Suche:

 

 


Sonderausgaben bestellen!